iscponfig

ISPConfig – Vorstellung

Das Hosting Control Panel schlecht hin für ISPs

Auf keinen Fall möchten wir Ihnen ein ultrageiles Hosting Control Panel vorstellen, welches wir im Einsatz haben – ISPConfig3. Das Control Panel ist für Administratoren als auch für den End-User sehr einfach und übersichtlich gestaltet. Als Admin hat man den Vorteil, sich als Benutzer direkt aus dem Adminpanel einloggen zu können und sieht somit dasselbe was der Endkunde sieht. Das ist gerade wenn man Support bietet, ein grosser Vorteil.

ISPConfig3 Admin Panel
ISPconfig3 Admin Panel

Kosten und Hilfe

Zuerst stellt sich für jeden ISP wohl die Frage, wie es mit den Kosten aussieht. ISPConfig ist OpenSource und dennoch äusserst mächtig.
Schon bei der Installation kann man sich selbst wenn man die Entwickler der Software nicht unterstützen möchte, auf gute Installationsanleitungen zurückgreifen. Das bekommt somit eigentlich jeder hin. Linux auf einem Server installieren und die Anleitung Schritt für Schritt durchgehen – Super easy. Natürlich haben wir für euch aber auch eine Anleitung geschrieben. Diese findet ihr hier.

Multiserver ready

ISPConfig lässt sich aber auch in einem Multiserver-Setup betreiben, bei welchem man beliebig viele Web-, Datenbank- oder Mailserver in das Control-Panel integrieren kann.

Bestandteile

Die Software kommt mit Apache, Roundcube, Postfix und MySQL daher, was den meisten ISP onehin ein Begriff ist. Mit der API lässt sich das ISPConfig problemlos in eine bestehende Buchhaltung integrieren, oder man nutzt das Billing-Tool welches auf der Webseite ispconfig.org für ein paar Dollar zu haben ist.

Coole Features

Tools wie SSL mittels Letsencrypt, individuelle php.ini-Einstellungen pro Webseite oder das Erstellen von Limits sind in ISPConfig Standard und funktionieren ausgezeichnet. Auch die individuell einstellbare Backupfunktion pro Webseite erfreut Publisher als auch Hoster.

Ein kleiner Nachteil des Panels ist die etwas langsame Verarbeitung von Tasks, aber wär ändert schon alle 2 Tage seine DNS oder schreibt die URL der Webseite um?

Ein Blick auf die Homepage lohnt sich in jedem Fall mal:
ispconfig.org

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.