Ecosia – Die Suchmaschine die Bäume pflanzt

Ecosia … Ecosia … Google – ja, aber Ecosia.
Was zum Henker ist Ecosia.

Nach eigenen Angaben, von der „grünen Suchmaschine“, handelt es sich um ein Co2 Neutrales Projekt. Nein sogar mehr wie Co2 Neutral.

Die Suchmaschine generiert durch unsere Suchanfragen Geld. Bei Ecosia wird jedoch ein grosser Teil der Einnahmen in Bäume finanziert.

Aber wie kann der Anbieter mit unseren Suchanfragen Geld verdienen und damit Bäume pflanzen – lass und das doch mal ein wenig durchforsten. Ja Wortwitz….Flach.. ist ja gut!

Wie verdienen Sie Geld?

Die Suchmaschine macht es uns relativ einfach. Alle Finanzen werden jeden Monat publiziert. Stimmen auch alle Angaben? Naja, so genau kann man das nicht sagen. Sie sind aber auf jeden Fall schön aufgearbeitet. Hier gehört wohl einfach eine Portion vertrauen dazu.

Wichtig – Die Suchanfragen, sind wie bei jeder Suchmaschine kostenlos.
Ecosia verdient genau wie Google und Co an der Werbung.

Im Gegensatz zu anderen Suchmaschinen verfügt Ecosia nicht über eine eigene Suchengine.

Einigen ist es bestimmt schon aufgefallen. Die Ergebnisse aus der Suche entsprechen 1:1 jenen von Bing. Dies ist auch so. Alle Ergebnisse werden direkt von Bing bezogen.

Die Suchmaschine bezahlt für diesen Dienst keinen Cent. So schaut es mal auf dem aktuellen Finanzbericht aus.

Alle Finanzberichte direkt bei Ecosia

Also Sie verfügen über keine Engine. Müssen diese nicht betreuen oder weiterentwickeln. Sie Zeigen den Inhalt von Bing an und blenden Ihre Werbung ein.

Grundsätzlich schonmal ne super Geschäftsidee. Wer aber nicht vom Geist der Weihnacht heimgesucht werden will, der pflanzt mit dem Verdienst lieber ein paar Bäume – ein paar mehr Bäume – ganze Wälder!

Bäume? Wo?

Weiter zum grünen Teil!

Bis jetzt wurden über die Seite etwas 65.76 Millionen Bäume, in verschieden Projekten, gepflanzt. Eine genaue Übersicht findet Ihr direkt im Blog von Ecosia.

Im Monatsbericht von Juli wurden 1.5 Millionen Euro eingenommen. Hiervon wurden 815’000 Euro in neue Bäume investiert. Von diesen 815’000 Euro wurden in diesem Monat jedoch nur 105’378 € an Projekte ausbezahlt. Der Rest geht in einen Fond für schlechtere Tage. Nicht schlecht.

Also für 105’378 € wurden 408’056 Bäume ein neues Zuhause geschenkt. Das macht, so um den Daumen, 3.80€ pro Baum.

Wieso hab ich in meinem Leben noch nie einen Baum gepflanzt?

Fazit

Bei Ecosia handelt es sich grundsätzlich um ein Overlay für Bing. Die kosten für die Suchmaschine fallen bei Bing/Microsoft an und Ecosia kassiert die Einnahmen aus der Werbung. Vielleicht ein wenig zu böse. Die genauen Geschäftsbedingungen von Bing liegen mir natürlich nicht vor. 😉

Hört sich alles ein wenig nach Robin Hood an. Nur wird hier niemand Überfallen und viele Menschen, auf der ganzen Welt, profitieren!

Grundsätzlich gefällt mir die Idee. Von Bing habe ich bis jetzt nicht gehört das Sie auch nur einen Baum gepflanzt haben. Also warum auch nicht..

Über die Ergebnisse bei Bing lässt sich streiten. Ist ein bisschen wie bei Google+ – cool aber niemand da. Wer damit klar kommt, soll doch Ecosia verwenden und macht dabei noch was für die Umwelt.

Ecosia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.