spam

Young couple looking on laptop feeling confused by reading online news browsing internet, annoyed man and woman frowning bewildered by computer problem, reacting on watching disgusting video at home

Mark Edinburgh ist down

Nach unserer Meldung an den Hoster ist nun die SCAM-Webseite des Spammers Mark Edinburgh down. (Wir schrieben dem Spammer zurück) Der Hoster hat die Webseite überprüft und abgeschalten.

Wir sind froh, dass Hoster auf solche Meldungen reagieren und Spammern als auch Cyperkriminellen das Leben schwer machen. Es lohnt sich also durchaus den Spam nicht einfach wegzuwerfen sondern hi und da mal einen beim Hoster zu melden. Den zuständigen Hoster ausfindig zu machen ist oft recht einfach:

  1. Mit dem Ping Befehl die IP herausfinden (ping domain.xx) oder direkt übers web via https://www.ipaddressguide.com/ping
  2. WHOIS-Abfrage auf die IP. Auch hier funktioniert dies recht einfach übers Web: https://www.united-domains.de/whois-suche/. Oft sieht man hier schon eine E-Mail-Adresse, bei welcher die Meldung platziert werden kann. Oft wird in diesem Zusammenhang eine «abuse» Mail-Adresse angegeben z.B. abuse@hoster.com

Wer möchte kann sich unseren doch recht amüsanten E-Mail-Verkehr mit Herrn Edinburg hier mal zur Gemüte führen. Wir wünschen viel Spass.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.